Navigation
Malteser Freudenstadt

Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart: 60 Jahre Dienst nah am Menschen

Malteser in der Diözese und in der Stadt Stuttgart feiern Jubiläum

08.10.2019

Stuttgart. Am Samstag, dem 19. Oktober 2019, feiern die Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und in der Stadt Stuttgart ihr 60-jähriges Bestehen. Um 13 Uhr beginnen die Feierlichkeiten mit einem Festgottesdienst in der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard, zelebriert von Frà Dr. Georg von Lengerke von der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens. Anschließend ziehen die Festgäste, begleitet vom Malteser Fanfarenzug aus Ravensburg, zu Fuß von der Domkirche zur Stuttgarter Staatsgalerie, wo ab 15.30 Uhr der Festakt stattfindet. Zu den Gratulanten gehören EU-Kommissar Günther H. Oettinger, Ordinariatsrätin Dr. Irme Stetter-Karp, Vizepräsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und Integration in Stuttgart, sowie Georg Khevenhüller, Präsident des bundesweiten Malteser Hilfsdienstes. Den Festvortrag zum Thema „Hilfe und Helfen in Antike und Christentum“ hält Dr. Christian Gliwitzky, Archäologe und Kurator der Glyptothek München. Das Ende des Festaktes ist gegen 17.30 Uhr vorgesehen.

Unter der Leitung von Ekhart Graf von Soden-Fraunhofen und Dr. Karl Graf von Demblin nahm der Malteser Hilfsdienst in der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Jahr 1959 mit ersten Malteser Gruppen in Stuttgart, Ulm und Ravensburg seinen Dienst auf. Die Schwerpunkte der Tätigkeit lagen zu Beginn in der Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe und im Katastrophenschutz. Dabei ging es zunächst vor allem darum, Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung vor einem befürchteten dritten Weltkrieg zu treffen. 

Auch heute richten die Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ihre Hilfe an den Bedürfnissen der Menschen aus und bilden mit ihren fast 63.000 Mitgliedern und Förderern, darunter rund 3.000 aktive ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, eine wichtige Säule im Dienst am Nächsten. Überwiegend ehrenamtlich geprägt sind der Zivil- und Katastrophenschutz, die Erste-Hilfe-Ausbildung, der Sanitätsdienst, die Begleitung von alten, kranken oder benachteiligten Menschen, die Angebote für Menschen mit Demenz, die Hospizarbeit, die Flüchtlingshilfe sowie die Jugend- und Auslandsarbeit. Hinzu kommt eine große Bandbreite an sozialunternehmerischen Diensten, darunter Rettungsdienst und Krankentransport, Hausnotruf, Menüservice und ambulante Pflege.   

Weitere Informationen zum Download:

Jubiläumsaktion "60 Jahre - 60 Malteser"

Chronik "60 Jahre Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart"

Zahlen - Daten - Fakten 2017/2018

Imagebroschüre "Malteser in Baden-Württemberg"

 

Programm der Jubiläumsfeierlichkeiten am Samstag, dem 19. Oktober 2019:

13.00 Uhr: Festgottesdienst in der Domkirche St. Eberhard, Königstraße 7A, 70137 Stuttgart:
Hauptzelebrant: Frà Dr. Georg Lengerke, Deutsche Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens

14.30 Uhr: Festgäste ziehen zu Fuß von der Domkirche zur Staatsgalerie, begleitet vom Malte-ser Fanfarenzug aus Ravensburg und von Malteser Bannerabordnungen

15.00 Uhr: Presse- und Fototermin in der Staatsgalerie Stuttgart, Konrad-Adenauer-Straße 30 – 32, 70173 Stuttgart:
Der Malteser Diözesanleiter Karl-Eugen Erbgraf zu Neipperg, der Malteser Landesbeauftragte für Baden-Württemberg Edmund Baur und der Malteser Diözesangeschäftsführer Klaus Weber stehen Ihnen für Interviews, Fragen und Fotos zur Verfügung. 

15.30 Uhr: Festakt in der Staatsgalerie Stuttgart:

Begrüßung
Karl-Eugen Erbgraf zu Neipperg, Malteser Diözesanleiter Rottenburg-Stuttgart

Grußworte
Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal
Dr. Irme Stetter-Karp, Vizepräsidentin des Deutschen Caritasverbandes
Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und Integration, Stuttgart
Georg Khevenhüller, Präsident des Malteser Hilfsdienst e.V. in Deutschland

Festvortrag
Dr. Christian Gliwitzky, Archäologe und Kurator der Glyptothek München:
„Hilfe und Helfen in Antike und Christentum“

Schlusswort
Elisabeth Staudenmaier, Malteser Bezirksbeauftragte Stuttgart

Musikalische Gestaltung
Duo Dela Fonte - Diniz

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Dornstetten eG  |  IBAN: DE11642624080111117003  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODES1VDS